Bambi & Birdy

Bambi & Birdy

Dienstag, 8. Oktober 2013

un día en Krefeld!

It was time... time for a trip to our lovely friend and his really nice city of Krefeld! We just needed 4 years to pass by until we just jumped on a train and got around to big K. 
It is not the biggest city or the most beautiful we have ever seen..
But, and maybe this is more important, it has character! 
And of course with an amazing guide, you can feel home everywhere!
Thanks to Raffaello and we will be back soon!

Es war Zeit... Zeit sich endlich in den Zug zu setzen und den laaangen (eigentlich nicht) Weg nach Krefeld anzutreten. 
Unser großartiger Freund Raffaello lebt in dieser wirklich süßen Stadt. 
Wir hätten diesen Spaß schon 4 Jahre früher haben können, aber leider hat uns immer irgendetwas aufgehalten. Um so mehr hat es uns gefreut, Krefeld am Ende doch kennengelernt zu haben.
Es ist nicht die größte oder schönste Stadt, die wir bis jetzt gesehen haben, aber sie hat Chrakter. Und mit einem so großartigen Guide kann man sich in jeder Stadt zu Hause fühlen.
Danke Raffaello, wir kommen gerne bald wieder.



He is happy, too. Sometimes is´s just hard to express! 
It also was early in the morning and no one, except Bambi, is really awake and full of energy.

Er ist fröhlich! Auch wenn man etwas anderes annehmen könnte. 
Aber es war früh am Morgen und nicht jeder hat zu dieser Tageszeit super viel Energie, außer natürlich Bambi.


The sign says - today, forever young -


Bambi starts to get a little catholic over here. Because of that we had to go to this church... 
she prayed or did catholic stuff and meanwhile R and I sat on the bench and talked about funny life situations. 
But it is a lovely small church, with not so much catholic stuff. Because B was happy, we where happy, too.

Da Bambi ein wenig katholisch wird, mussten R und ich in die oben zu sehende Kirche.  Sie hat gebetet und anderes katholisches Zeug gemacht, während R und ich auf der Bank saßen und uns witzige Lebensgeschichten erzählt haben. So ist jeder auf seine Kosten gekommen.
Neben all dem, ist es eine schöne Kirche, die nicht ganz so katholisch ist, wie man vielleicht zu Anfang befürchtet hat. Bambi war fröhlich, also waren wir es auch!


Raffaellos favorite Pub in big K!
Raffaellos lieblings Pub in K!

And last but not least the best of all... Napo! It is one of these dogs that are just amazing, just too cute.. Bambi just wanted to take him under her jacket (yes, we are allready wearing warm jackets, beacuse we are in GERMANY)  We cuddled, huged, kissed this lovely dog and went finally home!Just a random sunny day in big K.

Und am Ende haben wir das vielleicht schönste Wahrzeichen Krefelds gesehen... Napo. Der süße kleine Hund unseres Freundes. Lisa hätte diesen am liebsten unter ihrer Jacke versteckt und mitgenommen... Aber R hatte ein Auge drauf und wir sind ohne Napo wieder nach Hause gefahren.
                                                                                                            -Birdy-

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.