Bambi & Birdy

Bambi & Birdy

Dienstag, 19. November 2013

Something Sweet...Bee Sting!
















In order to officially end bee week, we want to present you this lovely bee sting! Enjoy!

For the creme:
  • 800 ml milk
  • 100g sugar
  • 2 packs of vanilla pudding
  • 250g soft butter
For the dough:
  • 500g flour
  • 1 cube yeast
  • 250 ml milk, lukewarm
  • 75g sugar
  • 75 g warm butter
  • 1 egg
For the covering:
  • 150g butter
  • 100g sugar
  • 2 TS honey
  • 4 TS creme
  • 250g shaved almonds
1) First for the creme: make a vanilla pudding out of milk and sugar. Let it cool down and put it in the refrigerator over night

2) Give flour in a bowl and make a little hole in the middle of everything. But a cube yeast in the hole and mix it with milke and a TS milk. Stir flour and the milk+sugar+yeast need together. Cover the bowl with a towel and let it rest about 15 minutes. Take out the pudding.

3) After 15 minutes mix the dough with the rest of sugar, butter, eggs and salt. Knead the dough and make a ball out of it. But it back in the bowl, cut crisscross in the dough and let it rest again for an hour. 

4) Stir the Butter, sugar, honey and creme under the pudding, until the sugar melts. Mix sliced almonds under the pudding and let it all cool.

5) Knead the dough again and roll onto baking sheet. Spread the almond mixture ontop and let everything rest for another 15 minutes. Bake in the preheated oven for 20-25 minutes (180*). Let the finished cake cool completly.

6) In order to make the creme, beat butter and add the pudding. Both should have the same temperature.

7) Quarter the cake. Cut in halves, and spread creme on lower parts. Let the finished parts cool for about 4 hours. Then: enjoy!!!









Für die Creme:
  • 800 ml Milch
  • 100 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 250 g weiche Butter
Für den Hefeteig:
  • 500 g Mehl
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 250 ml lauwarme Milch
  • 75 g Zucker
  • 75 g weiche Butter
  • 1 gute Prise Salz
  • 1 Ei
Für den Belag:
  • 150 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 2 EL Honig
  • 4 EL Sahne
  • 250 g Mandelblättchen
1.Zuerst für die Füllung aus Milch, Zucker und Vanillepuddingpulver nach Packungsanweisung einen Pudding kochen, direkt mit Frischhaltefolie bedecken und abkühlen lassen. Dann über Nacht in den Kühlschrank stellen.
2. Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe hineinbröseln, die Milch und 1 TL Zucker daraufgeben, mit etwas Mehl vom Rand verrühren. Zugedeckt ca. 15 Minuten gehen lassen. Pudding aus dem Kühlschrank nehmen.
3. Restlichen Zucker, Butter, Salz und das Ei zugeben, alles verkneten. Zur Kugel formen, wieder hineinlegen und oben kreuzweise einschneiden. Schüssel mit Frischhaltefolie abgedeckt 1 Stunde gehen lassen.
4. Butter, Zucker, Honig und Sahne unter den Pudding rühren so lange erhitzen, bis der Zucker gelöst ist. Mandelblättchen unterrühren. Masse lauwarm abkühlen lassen.
5.Teig nochmals kurz durchkneten, auf einem gefetteten oder mit Backpapier belegten Blech ausrollen. Lauwarme Mandelmasse darauf verteilen, alles weitere ca. 15 Minuten gehen lassen. Im heißen Ofen (180 Grad, zweite Schiene von unten) 20-25 Minuten backen. Herausnehmen, auf dem Blech auskühlen lassen.
6. Für die Creme die Butter mit den Rührbesen des Mixers weiß-cremig schlagen. Dann esslöffelweise den vorbereiteten Pudding unterrühren (beides sollte die gleiche Temperatur haben).
7. Kuchen vom Blech lösen, vierteln. Jeweils waagerecht durchschneiden. Untere Böden mit der Creme bestreichen. Obere Böden in je 4 Portionsstücke schneiden und diese wieder nebeneinander auf die bestrichenen Viertel legen. Gefüllte Stücke mindestens 4 Stunden kalt stellen. Zum Servieren in Stücke schneiden.




1 Kommentar:

Brewed Together hat gesagt…

This looks delicious! Thanks for sharing! Xo, M&K at brewedtogether.com

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.